Anzeichen von Diabetes bei einem Kind

Diabetes Life: Anzeichen Diabetes, Diagnose Diabetes Typ 1 Welche Symtome hat Diabetes?

Analyse der Blutzucker zu kontrollieren

Insgesamt sind in Österreich zirka 3. Wird die Krankheit nicht rechtzeitig diagnostiziert, besteht die Gefahr einer Ketoazidose, einer schweren Stoffwechselentgleisung, aus der sich ohne schnelle medizinische Hilfe ein lebensgefährliches diabetisches Koma entwickeln Anzeichen von Diabetes bei einem Kind. Bei TypDiabetes handelt es sich um eine Autoimmunerkrankung, bei der die Bauchspeicheldrüse kein Insulin mehr erzeugt; das fehlende Insulin muss zeitlebens medikamentös ersetzt werden.

In Österreich sind zirka 2. Hierzulande erkranken pro Jahr rund Kinder an Diabetes, wobei Buben etwas häufiger als Mädchen betroffen sind. Während die Zahl der Diabetes-TypNeuerkrankungen konstant niedrig bleibt, ist es in den vergangenen Jahren Anzeichen von Diabetes bei einem Kind einem starken Anstieg der jugendlichen TypDiabetiker gekommen. Am häufigsten erkranken Kinder an der Schwelle zur Pubertät, ein weiterer Erkrankungsgipfel liegt zwischen dem 3.

Da TypDiabetes bei Kindern und Jugendlichen in Österreich und in Europa viel seltener auftritt, soll hier nur kurz darauf eingegangen werden. Prinzipiell steigt auch die Zahl der unter Jährigen an, die an TypDiabetes leiden, allerdings nur sehr leicht, weil die Zahl der extrem stark übergewichtigen Kinder und Jugendlichen hierzulande ebenfalls noch nicht so sehr zunimmt — starkes Übergewicht ist die Hauptursache für Diabetes Typ 2. Wie Diabetes Typ 1 zeigt sich auch Typ 2 zunächst in vermehrtem Durst, vermehrtem Harndrang und Müdigkeitdoch ist Typ 2 bei Kindern und Jugendlichen gut heilbar, indem Übergewicht durch mehr Bewegung und eine Ernährungsumstellung abgebaut wird.

Wenn das gelingt, verschwindet die Krankheit oft von selbst. Wenn nicht, ist eine Therapie mit oralen Antidiabetika angezeigt. Diabetes mellitus Typ 1 ist eine chronische Erkrankung des Stoffwechsels und zählt zu den sogenannten Autoimmunerkrankungen. Das körpereigene Immunsystem greift die insulinproduzierenden Beta-Zellen der Bauchspeicheldrüse an, die dabei entstehende Entzündungsreaktion Insulitis führt im Laufe der Zeit zu einer Zerstörung der Beta-Zellen, sodass immer weniger Insulin gebildet wird.

Dadurch wird der Traubenzucker Glucose im Blut immer schlechter den Körperzellen zugeführt - die ihn als Energielieferant benötigen - und verbleibt im Blut.

Der Grund für diese Reaktion des Immunsystems ist nicht bekannt, klar ist nur, dass die Genetik offenbar eine wichtige Rolle spielt: Kinder eines Elternteils mit TypDiabetes haben ein doppelt so hohes Erkrankungsrisiko. Das vermehrte Auftreten von Diabetes Typ 1 bei Jugendlichen spricht dafür, dass noch andere Ursachen wie Übergewichtdas höhere Alter in welchem Frauen Kinder gebären oder übertriebene Hygiene in Frage kommen.

Bei Kleinkindern kommt es vor, dass sie in der Nacht wieder einnässen und oft über Kopf - oder Anzeichen von Diabetes bei einem Kind klagen. Gefährlich wird es, wenn diese Symptome nicht sehr ausgeprägt sind was vorkommen kann und die Krankheit daher nicht rechtzeitig diagnostiziert wird. Dann besteht die Gefahr einer Ketoazidoseeiner schweren Stoffwechselentgleisung, aus der sich ohne schnelle medizinische Hilfe ein lebensgefährliches diabetisches Koma - ein Zustand der Bewusstlosigkeit - entwickeln kann.

Hypoglykämie oder Unterzuckerung ist die häufigste Komplikation, die bei einem TypDiabetiker auftreten kann. Treten diese auf, sollte das Kind sofort zuckerhaltige Speisen oder Anzeichen von Diabetes bei einem Kind am besten Traubenzucker, auch Fruchtsäfte sind geeignet zu sich nehmen, ansonsten droht Bewusstlosigkeit und Lebensgefahr. Bei Verdacht wird vom Arzt die Zuckerkonzentration im Urin gemessen.

Dann sollte das Kind sofort an ein spezialisiertes Diabetes-Zentrum überwiesen werden. Die genaue Diagnose wird im Labor gestellt. Die Kriterien sind für Kinder und Erwachsenen gleich; es gilt, dass an mindestens 2 verschiedenen Tagen folgende Blutzuckerwerte gemessen werden:.

Die meisten Zentren können diese Leistung nur stationär anbieten. Nach diesen Kriterien richtet sich auch die Dauer des Klinikaufenthaltes. In weiterer Folge ist eine lebenslange Insulinsubstitution notwendig, wobei es verschiedene Formen der Insulintherapie gibt. Zur Verfügung stehen eine konventionelle Insulintherapie x tgl. Das betrifft die Blutzuckermessungdie Sie durchführen müssen, wenn Ihr Kind noch nicht alt genug ist, um dies selbst zu erledigen, das Erkennen der Anzeichen für eine Hypoglykämie oder das Bereithalten von zuckerhaltigen Getränken oder Speisen Traubenzucker oder Saft, ev.

Abgesehen davon ist die Informationsweitergabe ein ganz wichtiges Kriterium: Informieren Sie diejenigen Personen, die Ihr Kind betreuen und beaufsichtigen - Kindergärtnerinnen, Lehrer, Tagesmütter etc. E-Mail: organisation at gesund.

Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung von minimed. Hier können Sie alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder ablehnen:. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Informationen zu den Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und zur Ausübung des Widerrufs- oder Widerspruchsrechtes finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Bitte beachten Sie, dass manche Cookies für den reibungslosen Betrieb von minimed. Solange Sie zustimmungspflichte Cookies nicht akzeptiert haben, werden nur solche Cookies gesetzt, die erforderlich sind, um die reibungslose Nutzung von minimed.

Diese dienen nicht dazu, personenbezogene Daten zu sammeln und werden von Ihrer Zustimmung unabhängig verwendet.

Diesen Artikel mit Freunden teilen. Andrey Popov Anzeichen von Diabetes bei einem Kind Fotolia. Österreichischer DiabetesberichtBundesministerium für Gesundheit Hrsg. Danne et al.

Auflage, Berlin, Ernährung bei Kinderwunsch. Die 7 häufigsten Hand-Erkrankungen. Geschwollene Augen.

Ohrspeicheldrüsenkrebs Anzeichen von Diabetes bei einem Kind. Baby: Erste Hilfe bei Erkältungen. Ernährung bei Gastritis. Atmung und Sauerstoffmangel. Anzeichen der Geburt: Wehen erkennen. Der Inhalt von minimed. Die Informationen auf dieser Website dürfen keinesfalls Anzeichen von Diabetes bei einem Kind Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete Ärztinnen und Ärzte angesehen werden. The documents contained in this web site are presented for information purposes only.

The material is in no way intended to replace professional medical care or attention by a qualified practitioner. The materials in this web site cannot and should not be used as a basis for diagnosis or choice of treatment. Cookie-Informationen zu dieser Website.

Zustimmen Ablehnen.