Warum sind kalte Gliedmaßen bei Diabetes

12 Dinge, die deine Hände dir über deine Gesundheit verraten

Niedriger Blutzucker und Adipositas

Warum sind kalte Gliedmaßen bei Diabetes hier lässt sich gegensteuern. Niedriger Blutdruck in Form der sogenannten essenziellen Hypotonie ist zwar oft unangenehm, aber in der Regel harmlos.

Sehr schlanke junge Frauen, hochaufgeschossene junge Männer oder ältere Menschen haben häufiger damit zu tun. Vom Blutdruck hat jeder schon mal gehört. Doch was beeinflusst die Werte? Wann sind sie zu hoch, wann zu niedrig? Über die Hintergründe und Risiken. Der sekundäre Warum sind kalte Gliedmaßen bei Diabetes hat verschiedene Ursachen.

Verantwortlich können Nervenstörungen, Herzprobleme oder auch körperliche Schwäche nach längerer Bettlägerigkeit oder überstandener Infektionskrankheit sein. Aber auch bei Stoffwechselkrankheiten wie zum Beispiel Diabetes sowie bei Hormonstörungen sinkt manchmal den Blutdruck ab. Darüber hinaus führen bisweilen Medikamente gegen Bluthochdruck sowie wasserauschwemmende Mittel Diuretika und Flüssigkeitsmangel zu einem zu niedrigen Blutdruck.

Eine weitere Form ist die orthostatische Hypotonie. Das ist ein Blutdruckabfall beim Wechsel in eine aufrechte Körperhaltung, etwa beim Aufstehen aus dem Bett oder auch beim Bücken. Er geht mit unangenehmen Symptomen wie Schwindel oder Kollapsneigung siehe unten einher.

Zugrunde liegt eine gestörte Blutdruckregulation, bei der das Blut, etwa nach dem Aufstehen, in den Beinvenen und Bauchvenen versackt. Zu den Ursachen gehören neben einem höheren Lebensalter unter anderem eine krankhafte sekundäre Hypotonie und deren Auslöser.

So können etwa auch Venenleiden, Störungen in bestimmten Nervenfunktionen oder Medikamentennebenwirkungen die Blutdruckschwankung hervorrufen. Symptome : Im Falle einer essenziellen Hypotonie bereitet ein zu niedriger Blutdruck kaum oder keine Beschwerden und gilt daher auch nicht als krankhaft.

Bei der orthostatischen Hypotonie fällt der Blutdruck plötzlich ab, häufig morgens beim Aufstehen, aber auch während längerem Stehen oder körperlicher Anstrengung. Den Betroffenen wird schwarz vor den Augen, schwindlig bis hin zu kurzen Ohnmachten Synkopen. Je nach Ursache kommen weitere Beschwerden hinzu. Über Warum sind kalte Gliedmaßen bei Diabetes Folgen.

Nachteilig wirken sich ebenso zu hohe Blutfettwerte, Bluthochdruck und Diabetes siehe auch nächste Abschnitte aus. Die unterschiedlichen Faktoren führen dazu, dass sich die Zusammensetzung des Blutes verändert und damit die Innenhaut der Arterien und allmählich die Innenwand angegriffen werden. Unterversorgtes Gewebe stirbt ab. Am Herzen entspricht das einem Herzinfarktim Warum sind kalte Gliedmaßen bei Diabetes einem Schlaganfall. Beides sind Notfälle, die sich schwerwiegend auswirken können.

Mehr zu Ursachen, Therapie und Vorbeugung. Hauptsächlich erkranken jedoch Raucher ab 60 und Menschen mit DiabetesBluthochdruck oder Fettstoffwechselstörungen daran. Symptome : Häufig zeigen sich anfangs keine deutlichen Beschwerden.

Die Schmerzen sind beim Laufen bisweilen so unangenehm, dass der Betroffene immer wieder stehen bleibt Schaufensterkrankheitweil die Beschwerden dann aufhören. Auch eine besonders trockene Haut — sie begünstigt wiederum Verletzungen — kann auf eine Nervenschädigung hinweisen. Für die Therapie ist es wesentlich, die Risikofaktoren auszuschalten.

Damit sind sie besonders gefährdet, einen Herzinfarkt und einen Schlaganfall zu erleiden siehe oben. Am wichtigsten: Konsequentes Gehtraining! Manchmal entfernen die Fachärzte vorhandene Gerinnsel oder legen einen Bypass. Was tun? Die wichtigsten medizinischen Untersuchungen: Verständlich erklärt.

Zum Weiterlesen. Ratgeber von A - Z. Laborbefunde verstehen. Nach Oben scrollen.