Oft wie Blutzuckerspiegel bei Diabetes zu messen

Hoher Blutzucker bei LowCarb und Keto - was ist das los?

Die Rolle des Wassers bei Diabetes mellitus Typ 2

Und eine Übersicht der häufigsten Fehler, die Sie dabei vermeiden sollten. Moderne Messgeräte und Stechhilfen machen die Blutzuckerkontrolle sehr einfach. Trotzdem passieren dabei oft Fehler — viele davon unbewusst. Zum Beispiel kann es das Messergebnis verfälschen, wenn die Teststreifen beschädigt sind, weil sie nicht in der Originalpackung aufbewahrt, sondern lose in der Hemdtasche transportiert wurden. Oder man hat vergessen, sich vor dem Blutzuckermessen die Hände zu waschen. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie beim Blutzuckermessen alles richtig machen, lassen Sie es sich von Ihrem Apotheker, Arzt oder Diabetesberater nochmal erklären.

Unsere Abbildungen unten zeigen Ihnen, worauf es ankommt. Am besten mit warmem Oft wie Blutzuckerspiegel bei Diabetes zu messen regt die Durchblutung an die Hände waschen. Danach gut abtrocknen, weil Wasserreste den Blutstropfen verdünnen könnten. Tipp für unterwegs: Finger mit etwas Wasser aus der Trinkflasche reinigen und mit einem Taschentuch abtrocknen. Dadurch schaltet es sich ein. Bei einigen wenigen Geräten muss das Gerät bei Verwendung einer neuen Teststreifenpackung codiert werden — Infos dazu stehen in der Gebrauchsanleitung.

Drücken Sie die Stechhilfe an die Fingerkuppe seitlich — dort tut der Einstich am wenigsten weh. Betätigen Sie den Auslöser. Daumen oft wie Blutzuckerspiegel bei Diabetes zu messen Zeigefinger schonen, weil diese im Alltag am häufigsten gebraucht werden. Auf warme Finger achten. Halten Sie den Blutstropfen vorsichtig an den Streifen, sodass Blut angesogen wird. Tipp: Haben Sie den Tropfen mit dem Streifen verwischt, kann dieser nicht genug ansaugen.

Essen, Sport, Krankheit. Wenn Sie sich über merkwürdige Zuckerwerte wundern, liegt das womöglich daran, dass sich bei der Messung Fehler eingeschlichen haben. So können schon kleinste Zuckerreste an den Fingern, etwa von einem Apfel, einen zu hohen Wert vortäuschen. Hier eine Übersicht möglicher Fehlerquellen. Sie machen alles richtig und zweifeln trotzdem an den Ergebnissen?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder der Diabetesberaterin. Gemeinsam kommen Sie dem Problem sicher auf die Schliche. Wenn die Teststreifen feucht oder schmutzig geworden sind, liefern sie falsche Werte. Heruntergefallene Streifen nicht mehr verwenden. Beachten Sie das Haltbarkeitsdatum. Hitze, Sonnenlicht und Minusgrade setzen den Teststreifen zu. Lagern Sie die Streifen möglichst schattig, nicht im Kühlschrank und auch nicht im feuchten Badezimmer.

Zwischen 10 und 30 Grad vertragen die meisten. Achten Sie auf trockene Finger. Desinfizieren der Finger ist unnötig, zumal auch Spuren von Oft wie Blutzuckerspiegel bei Diabetes zu messen zu falschen Werten führen können. Wenn Sie Ihre Fingerkuppe quetschen, damit genügend Blut kommt, kann dadurch der Messwert verfälscht werden. Warten Sie nach der Blutgewinnung auch nicht zu lange mit der Messung.

Sonst verändert sich der Tropfen durch Verdunstung und Gerinnung, was zu einem falschen Wert führen kann. Hinweise dazu stehen im Streifen-Beipackzettel. Wer hoch dosierte Schmerzmittel einnimmt, sollte das mit dem Arzt absprechen. Sie lässt sich ganz einfach bedienen. Thema: Blutzucker. Und eine Übersicht der häufigsten Fehler, die Sie dabei vermeiden sollten aktualisiert am Artikel vorlesen lassen.

Übersicht Warum gute Werte wichtig sind Wie häufig messen? Wie hoch sollten die Werte sein? Richtig messen Geräte-Check. Hände waschen Am besten mit warmem Wasser regt die Durchblutung an die Hände waschen. Piksen Drücken Sie die Stechhilfe an die Fingerkuppe seitlich — dort tut der Einstich am wenigsten weh. Fehler beim Blutzuckermessen vermeiden Wenn Sie sich über merkwürdige Zuckerwerte wundern, liegt das womöglich daran, dass sich bei der Messung Fehler eingeschlichen haben.

Teststreifen unbrauchbar Wenn die Teststreifen feucht oder schmutzig geworden sind, liefern sie falsche Werte.

Streifen falsch gelagert Hitze, Sonnenlicht und Minusgrade setzen den Teststreifen oft wie Blutzuckerspiegel bei Diabetes zu messen. Stark gedrückt, lange gewartet Wenn Sie Ihre Fingerkuppe quetschen, damit genügend Blut kommt, kann dadurch der Messwert verfälscht werden. Zum Ausdrucken. Was den Blutzucker beeinflusst.

Tests beim Arzt. Nachrichten zum Thema Diabetes. Newsletter für Diabetes Ratgeber. Nach Oben scrollen.