Hautkrankheit bei Diabetes

Diabetes Mellitus

LDL-Cholesterin bei Diabetikern

Diabetes mellitus ist die häufigste Stoffwechselerkrankung des Menschen; 5 Mio. Menschen in Deutschland leiden an dieser Erkrankung. Diese treten sowohl bei manifestem Diabetes, wie auch im vordiabetischem Stadium auf. Sie können jedoch auch überlagert werden durch diabetogen induzierte Organerkrankungen Nephropathie, Neuropathie, Retinopathie, Makro-und Mikroangiopathie.

Die diabetischen Hautveränderungen sind zum Teil mit einer deutlich erhöhten Morbidität und Mortalität verbunden. Chronische, schmerzlose, areaktive, unterschiedlich tiefe teilweise bis zum darunterliegenden Knochen reic Sie induzieren negative Wirkung auf nahezu alle Zellsysteme. So hemmen pathologische Glukosekonzentrationen die Proliferation, Migration und Hautkrankheit bei Diabetes von Keratinozyten und Hautkrankheit bei Diabetes. Dies führt in vivo zu einer verminderten Vasodilatation.

Pathologische Glukosekonzentrationen unterdrücken die Chemotaxis und Phagozytose von Zelltypen der angeborenen Immunabwehr. AGEs interagieren mit einer Reihe von intrazellulären und extrazellulären Proteinen, z. Quondamatteo F Skin and diabetes mellitus: what do we know? Cell Tissue Res Dicht stehende, mattenartige Geflechte aus fadenförmigen, hyperkeratotischen, hypertrophischen Papillae fil Chronische, lokalisierte oder generalisierte Erkrankung der Haut, bei der es unter Einfluss intrinsischer o Polyätiologischer Hautdefekt Symptom am Unterschenkel, der bis Hautkrankheit bei Diabetes die Dermis oder Subkutis hineinreicht.

Häufig auftretendes, sehr differenziert zu therapierendes polyätiologisches Symptom bei zahlreichen Haute Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Hautkrankheit bei Diabetes zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autor: Prof. Peter Altmeyer. Unsere Inhalte sind ausschliesslich Angehörigen medizinischer Fachkreise zugänglich. Falls Sie bereits registriert sind, melden Sie sich bitte an. Andernfalls können Sie sich jetzt kostenlos registrieren. Zuletzt aktualisiert am: Peter Altmeyer Alle Autoren.

Hautveränderungen treten sowohl bei manifestem Diabetes, als auch im vordiabetischen Stadium auf. Hautveränderungen bei Diabetes mellitus können 5 Krankheitsgruppen zugeordnet werden: Hautinfektionen Hauterkrankungen mit überhäufiger Assoziation zu Diabetes mellitus Hauterkrankungen durch diabetische Komplikationen Hauterkrankungen infolge diabetogener Organerkrankungen und deren sekundären Auswirkungen auf die Haut z.

Sonstige Infektionen: Tinea Scabies norvegica Mucormykosen. Hauterkrankungen durch antidiabetische Therapie: Orale Antidiabetika: Allergische Reaktionen Photosensibilitätsreaktionen Alkohol-induzierte Flushphänomene Hautkrankheit bei Diabetes Sulfonylharnstoffen. Auch interessant Dermatologie. Diris N et al. Eur J Dermatol Lima AL et al. Am J Clin Dermatol Noakes R Lichenoid drug eruption as a result of the recently released sulfonylurea glimepiride. Schmults CA Scleroderma.

Dermatol Online J 9: 11 Ragunatha S et al. Indian J Dermatol Richardson T, Kerr D Skin-related complications of insulin therapy: epidemiology and emerging management strategies. Clinical and pathological characteristics. Ann Epidemiol Yosipovitch G et al. J Am Acad Empfohlene Artikel Anzeige. Alle anzeigen. Disclaimer Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten.

Bild hinzufügen. Bildlizenzen und Nutzungsbedingungen. Kostenlose Fachkreis-Registrierung erforderlich. Bitte melden Sie sich an, um auf alle Artikel und Hautkrankheit bei Diabetes zuzugreifen. Jetzt kostenlos registrieren Sie haben sich bereits registriert?

Klicken Sie hier Hautkrankheit bei Diabetes sich anzumelden. Fachkreise erhalten kostenlosen und uneingeschränkten Zugang zu allen Artikeln Hautkrankheit bei Diabetes Bildern. Hautkrankheit bei Diabetes registrieren!

Bitte vervollständigen Sie Ihr Profil um die Registrierung abzuschliessen. Jetzt Profil bearbeiten!