Bypass-Operation bei Patienten mit Diabetes

Kardiologische Rehabilitation

Becher von Diabetes

Forscher führen dies auf die Freisetzung von 3 Hormonen zurück, die jetzt in einer Pilotstudie in Diabetes Care ; ebenfalls eine gute Wirkung erzielten. Der Roux-en-Y-Magenbypass ist die effektivste bariatrische Operation. Der Blutzucker normalisiert sich häufig binnen weniger Tage und auch 5 Jahre nach der Operation befindet sich ein Viertel der Patienten in Remission mit Blutzuckerwerten, die unter einer medikamentösen Therapie selten erzielt werden.

Sie könnte Bypass-Operation bei Patienten mit Diabetes mit der frühzeitigen Freisetzung von Sättigungshormonen zusammenhängen. Sie werden auch teilweise zur begleitenden Behandlung der Adipositas eingesetzt. Insgesamt 15 extrem adipöse Personen BMI 38,4 mit Typ 2-Diabetes oder Prädiabetes wurden über 4 Wochen mit einer subkutanen Pumpe ausgerüstet, die die 3 Hormone tagsüber in kontinuierlicher Menge infundierte.

Bei Bypass-Operation bei Patienten mit Diabetes weiteren Patienten enthielt die Medikamentenpumpe nur Kochsalz. Zwei weitere Vergleichsgruppen bestanden aus 21 Patienten, die sich einer Roux-en-Y-Magenbypass-Operation unterzogen hatten, und 22 Patienten, die auf eine extreme Reduktionsdiät gesetzt worden waren. Alle Patienten erhielten auch ein Gerät zur kontinuierlichen Aufzeichnung der Glukosespiegel. Die Gewichtsabnahme blieb damit hinter den beiden Kontrollgruppen zurück. Die Behandlung mit den 3 Hormonen blieb damit weit hinter der Operation zurück.

Weitere Untersuchungen zeigten, dass der Anstieg von Blutzucker und Insulin nach einer Probemahlzeit unter der GOP-Behandlung wesentlich geringer ausfiel als bei den operierten Patienten. Dies könnte ein Vorteil sein, da das Risiko von Hypoglykämien geringer ist. Dies könnte ein Vorteil gegenüber der Roux-en-Y-Operation sein, die häufiger zu Komplikationen führt und für die Patienten nicht reversibel ist.

Der Nachteil der GOP-Behandlung ist allerdings, dass sie wegen der kurzen Halbwertzeit der Hormone nur mit einer Medikamentenpumpe möglich ist, weshalb die meisten Typ 2-Diabetiker sie wohl ablehnen würden.

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt Bypass-Operation bei Patienten mit Diabetes, können Sie sich hier direkt anmelden. Informieren Sie sich täglich montags bis freitags per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes.

Immer auf dem Laufenden sein ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter. August Bariatrische Eingriffe, wie etwa ein Roux-en-Y-Magenbypass, ein Magenband oder Schlauchmagen können sich Bypass-Operation bei Patienten mit Diabetes auf einen Diabetes auswirken. Themen: Diabetes. Bariatrische Chirurgie.

Nachrichten zum Thema. Bypass-Operation bei Patienten mit Diabetes unterschätzt Zahl der Betroffenen in der Klinik. Test auf Schwangerschaftsdiabetes: Diabetologen kritisieren Sparkurs. Die Fachgesellschaft. Diabetologie: Fehlender Nachwuchs, steigender Bedarf. Das zeigt der Deutsche Gesundheitsbericht Diabetes Darauf hat die Deutsche. Diabetes: Parlamentarier wollen nationale Strategie entwickeln.

Berlin — Der langjährige Ruf nach einer nationalen Diabetesstrategie ist im politischen Raum offenbar nicht ganz verhallt. Diabetes: Laumann mahnt frühzeitige Prävention an. Berlin — Die Grundsteine im Kampf gegen Diabetes müssen so früh wie möglich gelegt werden.